Cala d'Or

Porto Petro

7 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 337

Städtereisen Cala d'Or

Der Mensch war schon immer ein Entdecker. Unbekanntes zu erkunden und Eindrücke von Land und Leuten zu kriegen, vermittelt ein Gefühl der Befriedigung und trägt zugleich zur Entspannung bei. Spanien ist optimal für alle, die einen unvergesslichen Urlaub erleben wollen. Im Urlaubs-Resort Cala d'Or an der Ostküste Mallorcas kann man nicht nur faul am Strand liegen, sondern auch bestens shoppen. Dieses Resort lockt Entspannung suchende Urlauber und Naturfreunde gleichermaßen mit seinen Stränden, Parks und Sehenswürdigkeiten. Zum Feiern sind in erster Linie der Beach Club Gran Folies Club in Palma und der Paradies Club in Palma beliebt. Wer Leute treffen und feiern möchte, kommt hierher. Wer sich einige Insider-Tipps merkt und das beste Hotel bucht, für den wird die Urlaubsreise nach Mallorca zweifelsohne ein unvergessliches Erlebnis.

Regionen auswählen:

Orte in Spanien (Balearen):



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Cala d'Or

  • 18° C
    Lufttemperatur
  • 17° C
    Wassertemperatur

Urlaub Cala d'Or – Baden, erholen und entspannen auf Mallorca

Das Urlaubs-Resort Cala d'Or an der Ostküste von Mallorca liegt in der Region Balearen in Spanien. Die Anreise erfolgt mit dem Auto, dem Bus oder dem Flugzeug. Nicht weit entfernt ist der Flughafen Palma de Mallorca (PMI). Das erste, was man nach der Ankunft in Cala d'Or tun muss ist, sich um eine Bleibe zu bemühen. Ob man in schlichten Gästehäusern und Pensionen, großzügigen Appartements oder luxuriösen Hotels absteigen möchte: alles ist zu haben. Einen deutlichen Vorteil hat, wer sich schon vor vor der Reise überlegt, was er in Cala d'Or mitmachen möchte. Direkt in der Nähe herrscht ein umfangreiches Angebot an Sehenswertem.

Zu den Ferien gehört für viele Besucher ein kulturelles Programm dazu. Sie wollen auf Entdeckungsreise gehen, anstatt lediglich im Liegestuhl zu liegen und eine Zeitschrift zu lesen. Für Fans einmaliger Ausstellungsstücke ist das Palau March Museu in Palma in Cala d'Or ein absolutes Muss. Mühevoll ausgesuchte Exponate und außergewöhnliche Einzelstücke machen diesen Ort zu einem wahren Tipp. Aber auch das Museu d'Art Espanyol Contemporani in Palma braucht den Vergleich zu anderen Kultureinrichtungen nicht zu scheuen. Es ist von den eigenen Präferenzen abhängig, für welches Museum man sich entscheidet. Glücklicherweise kommen die meisten Reisenden für mehrere Tage nach Cala d'Or – genügend Zeit also, um verschiedenartige Attraktionen zu besuchen.

Keineswegs allein Kulturspezialisten werden in Cala d'Or viel Freude haben. Aufgrund der außerordentlichen Vielfältigkeit an Sehenswürdigkeiten ist für alle etwas geboten. Die Pilar and Joan Miro Foundation auf Mallorca, die Kathedrale Le Seu in Palma und das Schloss Bellveder in Palma – diese Sehenswürdigkeiten sollte man sich unter keinen Umständen entgehen lassen. Die Sehenswürdigkeiten sind charakteristisch für Cala d'Or und gehören wirklich in jedes Reiseprogramm. Derjenige, der außerhalb der Stoßzeiten zu den Touristenzielen aufbricht, kann sich allzu großen Wirbel und ewige Wartezeiten sparen. Ohne Hektik auskosten kann die Attraktionen, wer früh morgens oder am Abend dorthin geht. Wer Cala d'Or entdecken will, der darf den Reiseführer nur als Ideengeber einsetzen, mitnichten als strikte Marschroute. Reiseliteratur kann helfen, sich in Cala d'Or schneller zu orientieren, wobei er immer als Inspiration und keineswegs als die einzig wahre Quelle benützt werden dürfen. Abseits der allseits bekannten Zentren kann man besonders tolle Entdeckungen machen. Wer spontan ist und den Moment genießt, der wird Cala d'Or noch intensiver erleben. Das Llotja Gebäude in Palma, das Palau March Museu in Palma und die Fundacio La Caixa in Palma sind Highlights, die sicherlich unvergessen bleiben werden.

Ein Bummel über bietet sich für denjenigen an, der nach etlichen neuen Eindrücken sucht. Auf der örtlichen Einkaufsstraße findet jeder etwas, der ein Souvenir für die Daheimgebliebenen erwerben möchte – gleich ob nützlich oder unnormal, schlicht oder extravagant. Abwechslungsreiche Möglichkeiten zu verweilen bieten die Gaststätten denen, die nach Stunden in den Läden eine Unterbrechung benötigen. Allgemein bekannt für ihre frischen Kuchen und Süßspeisen sind das Cafeteria Marfil Caf. Eine willkommene Adresse für all jene, die es herzhaft lieben, könnte das Ristorante Pizzeria BBQ Steakhouse La Fontanella sein. Auch bei großem Hunger wird man dank der gewaltigen Portionen problemlos satt und auch die Auswahl lässt keine Wünsche unerfüllt. Das Prosper Private Kitchen Restaurant und das Restaurant The Little Tavern sind auch sehr empfehlenswert. Bekannte Spezialitäten wie Sobrasada oder Ensaimada findet man hier ebenso wie besondere Gerichte, die oft wechseln. Es ist immer lohnend, den Ober nach seiner Empfehlung zu fragen. Auf der folgenden Landkarte kann man sich ansehen, was einen im näheren Umfeld erwartet. Oder man informiert sich schnell über übrige Reisemöglichkeiten zum Wunschurlaubsziel.